Busreisen nach Paris, ein Kurztrip in die Stadt der Liebe

Gepostet am Nov 16, 2011 in Urlaub & Reisen | Keine Kommentare

© lassedesignen - Fotolia.com


Busreisen nach Paris werden häufig als reine Wochenendreise angeboten. Dabei kann man nur Momentaufnahmen dieser wunderschönen Stadt erleben, die ganz sicher einen längeren Aufenthalt wert ist.

Paris gilt als eine der schönsten Metropolen der Welt. Busreisen nach Paris sind deshalb gefragter denn je. In der Regel werden diese Reisen als Wochenendtrip angeboten mit einer oder maximal zwei Übernachtungen. Der Reisende muss sich darüber klar sein, dass das nicht unbedingt eine erholsame Angelegenheit sein wird. Der Reiseablauf ist sehr straff geplant und man wird viele Stunden im Bus verbringen. Der Ablauf der Parisreisen mit dem Bus ist dabei bei fast allen Veranstaltern gleich. Die Abfahrt am Heimatort erfolgt bei den Kurzreisen normalerweise in der Nacht von Freitag auf Samstag. Paris wird also am frühen Samstagmorgen erreicht. Nach einer Frühstückspause, die nicht selten am Flughafen Charles de Gaulle eingelegt wird, geht es bei den meisten Busreisen nach Paris direkt mit einer großen Stadtrundfahrt weiter. Mittags werden die Gäste zu einem Restaurant gefahren, um eine Mahlzeit ihrer Wahl einnehmen zu können. Erst dann fährt der Bus zum gebuchten Hotel.

Wie sich der weitere Tag gestaltet, hängt unter anderem davon ab, welche Programmpunkte der Reiseveranstalter anbietet. Zur Auswahl stehen bei vielen Anbietern ein abendlicher Besuch in einem Cabaret oder eine nächtliche Rundfahrt auf der Seine. Busreisen nach Paris gibt es auch mit dem Zusatzangebot eines Ausfluges nach Versailles. Diese Möglichkeit besteht aber eher bei Reisen mit mindestens zwei Übernachtungen vor Ort. Die Abreise bei diesen Wochenendreisen findet immer Sonntag Nachmittag statt, sodass man am späten Abend wieder zu Hause ist. Insgesamt hat der Reisende wenige Stunden zur freien Verfügung, um sich Museen, Kirchen oder das Künstlerviertel anzuschauen. Doch so ein Kurztrip hat schon manchem Reisenden gezeigt, dass Paris auch einen längeren Aufenthalt wert ist.


Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>